Maus Wunderhaus

Die Maus kenne ich natürlich, aber das dazugehörige Haus war mit nicht bekannt, trotzdem hab ich versucht, das Thema so schlicht wie möglich umzusetzen. Das Design hab ich irgendwo in den unendlichen Weiten des www schon mal gesehen, weiß aber nicht mehr wo - Danke an Unbekannt!
 Noch ein paar Fotos von der Entstehung. Die Kugel wurde in zwei Teilen in Ikea-Schüsseln DM 12cm gebacken. Die Edelstahlformen leicht einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen, dann zu etwa 2/3 mit Teig befüllen. Nach dem Backen die Halbkugeln herausstürzen, die zwei Hälften oben gerade schneiden und mit Marmelade zusammenfügen. 
 Gebacken hab ich eine Sachertorte von 8 Eiern - das reicht für die beiden Halbkugeln und eine Tortenform DM 22cm. Beim Eindecken der Kugel darauf achten, dass der Fondant wirklich sehr groß und nicht allzu dünn ausgerollt ist.
Den roten Fondant hab ich durchgefärbt, die schwarzen Teile mit Airbrush besprüht. Die Ohren sind aus Blütenpaste ausgestochen und mit Zahnstochern befestigt, rundum als Randabschluss ein in Falten gelegtes Fondantband.

Hoffe, sie gefällt!
Süße Grüße
Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne!
    Du hast hier einen ganz, ganz tollen Blog auf die Beine gestellt, ich bin total begeistert und werde jetzt regelmäßig bei Dir vorbeischauen!!
    Schönes Wochenende! Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvia!
    Das freut mich sehr, dass du öfter mal bei mir vorbeischauen wirst!
    Süße Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne du hast in den letzten Tagen wieder wunderbare Torten und Figuren hergestellt. Auch ich habe deinen Blog bei mir im Händy fest programmiert und den von noch zweien. Ihr drei habt mir seid dem ich auf die Blogs gestoßen bin sehr geholfen. Ich habe noch nicht alles gelesen das mach ich so nach und nach möchte bei dem einen oder anderem Thema noch ein Kommentar hinterlassen oder ist das schon zuspät. Noch eine frage gibst du auch Kurse und wo. L. G. Maria

    AntwortenLöschen
  4. ich bin SPRACHLOS !!

    ich habe noch nie solche kunstwerke gesehen! WOW!!!

    schön, dass du meinen blog und so ich dich (ähm... es ist schon sehr spät/eigentlich früh - entschuldige die komischen satzkonstruktionen ;) ) gefunden habe!

    lg nora

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maria, Danke, ja ich gebe Kurse, du findest den Link rechts oben!
    Liebe Nora, das freut mich auch sehr (für dich und mich) und DANKE für das Kompliment!
    Süße Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen