Salzburg - ich komme!


Ab Mitte März werde ich auch regelmäßig in
Oberndorf bei Salzburg
Kurse geben - im neuen Kuchenwelt-Shop.

Ich starte am 19.3.2015 mit einem Basiskurs 
18:00 bis 22:00 Uhr



Infos unter marianne@zuckerwelt.at

... oder einfach bei der Shop-Eröffnung am 14.3. vorbeischauen,
da kann man auch einen Kursplatz gewinnen :-)

Süße Grüße
Marianne

Basiskurse


Auch im Jahr 2015 jagt ein Kurs den nächsten.


Besonders Basiskurse bleiben immer spannend.
Süße Grüße
Marianne





Wettbewerbe 2014

Nach drei Jahren hab ich mich wieder aufgerafft und endlich geschafft,
 auch Wettbewerbsbeiträge zu modellieren.
***
Cake Germany, Oktober 2014,  Esslingen
Dafür hab ich Bronze erhalten :-)

***

Cake International, November 2014, Birmingham
Dafür gabs Silber :-)

Süße Grüße
Marianne

Fotos aus div. Kursen

Es ist etwas ruhig hier auf meinem Blog geworden, da ich sehr viele Kurse abhalte und viel unterwegs bin.
Außerdem arbeite ich gerade auch an meinem neuen Kursprogramm 2015.
Zuckerblumen-Kurs
Basiskurs

Basiskurs

Modellierschokolade-2-Tages-Kurs

Süße Grüße
Marianne

Charakterköpfe

Meine Freundin Petra Weßner von 
aus München gibt uns die Ehre und wird bei uns in Oberösterreich im Zuckerwelt-Schulungszentrum in Thalheim bei Wels 
einen Charakterköpfekurs halten.


12. September 2014 von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Kosten: 89,- inkl. Werkzeugbenützung und Material




Und im Anschluss daran gibts noch einen
Cupcakes-Kurs:
12. September von 17:00 bis ca. 20:00 Uhr
Kosten: 39,- 


Anmeldungen und Infos bitte unter marianne@zuckerwelt.at
anfordern.

Süße Grüße
Marianne


Kurs an der Cake School

Dieses Jahr darf ich einen Kurs an der Cake School in KÖLN halten :-)


Thema Modellierschokolade.
Bei Interesse bitte direkt die Cake School kontaktieren - HIER

Süße Grüße
Marianne

Peaches - the Hippo

Im Juni durfte ich noch einen Kurs an der Cake School besuchen.

Margie Carter, eine international bekannte Tortendesignerin und beliebte Dozentin, bot drei unterschiedliche Themen, zu unterschiedlichen Terminen an. In das Nilpferd hab ich mich sofort verliebt und deswegen fiel mir die Wahl auch nicht wirklich schwer.
Hier noch ein paar Fotos von der Entstehung:
Schnitzen, mit Ganache einstreichen, eindecken,
airbrushen, ...

Hat riesig viel Spaß gemacht, hab sehr viel dazugelernt
- komme gerne wieder!

Süße Grüße
Marianne

Topsy Wedding

Letzte Woche war ich in Sachen Weiterbildung unterwegs.

Von Dienstag bis Donnerstag besuchte ich in der Cake School in Köln/Worringen den dreitägigen Kurs


"Topsy Wedding"

 mit Handi Mulyana aus Australien.


Am ersten Tag wurden Blumen modelliert,


welche wir am 2. Tag noch farbig gestalten durften.


 Dann wurden die Kuchen geschnitzt und mit Ganache eingestrichen.


 Am dritten Tag noch das Finish der Blumen, die Torten eindecken, stapeln, mit Royal Icing dekorieren und noch die Blumen arrangieren.


Hat super viel Spaß gemacht
- würde ich jederzeit wieder mitmachen -
hab auch wirklich viel dazugelernt.
Danke Handi :-)

Süße Grüße
Marianne


Himbeer-Pistazien-Roulade

Da sich zu den Feiertagen manchmal überraschend Besuch ansagt,
hier ein schnelles Rezept für eine Biskuitroulade mit Muster.

Biskuitmasse nach folgendem Rezept zubereiten:
3     Eiweiß mit 
70 g Kristallzucker zu Schnee schlagen
5     Dotter mit 
10 g Kristallzucker und
1/2  Pa. Vanillezucker schaumig schlagen,
Schnee unterheben,
70 g Weizenmehl unterheben
ca. ein Drittel der Masse mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben,
damit das Muster auf Backpapier aufspritzen,
dann bei ca. 180°C Ober- und Unterhitze 2-3 Minuten backen,

aus dem Backrohr nehmen
und sofort 
mit der hellen Masse das vorgebackene Muster bestreichen, 
nochmals ca. 10-12 Minuten backen.

Für die Füllung
4 Blatt Gelatine einweichen,
danach mit 1-2 EL Wasser erwärmen und auflösen,
250 g Mascarpone cremig rühren, 
150 g Schlagobers (=Schlagsahne) aufschlagen, 
alles vorsichtig vermengen, zuckern nach Belieben, 
200 g Himbeeren unterheben, dann auf das Biskuit streichen,
mit gehackten Pistazien bestreuen und zu einer Rollade aufrollen,
vor dem Anschneiden eine Stunde kühl stellen.


Gutes Gelingen,
süße Grüße
Marianne