Kleine Giraffe

So eine kleine Giraffe habe ich letztes Jahr schon einmal für eine "Arche" gemacht und natürlich mehrmals in meinen Kursen auch vorgezeigt.



 Man benötigt dazu:
ca. 120g gelben Fondant
ein bisschen braunen und schwarzen Fondant

glattes, kleines Messer, Skalpell
Ausroller
Puderfarbe braun 
flacher Pinsel für Puderfarbe

Zuckerkleber
Pinsel für Zuckerkleber 
Lollystick 
Cocktail-Trinkhalm 
 Gelben Fondant teilen, für den Körper aus einer Kugel eine Birne formen, einen Lollystick von oben reinstecken.

Ein Viertel vom gelben Fondant für Arme und Beine aufteilen, jeweils zu einer Wurst mit einem dickeren Ende rollen. Das dickere Ende aufdrehen und einkerben, am schmalen Ende flach drücken und mit Zuckerkleber an den Rumpf kleben.
Mit einem Zahnstocher den Nabel formen und die Arme in gleicher Art wie die Beine modellieren.
Vom übrigen Fondant eine kleine Menge abnehmen und daraus 4 Mini-Kugeln rollen. Zwei Einkerbungen für die Nase mit dem Skalpell und die Nasenlöcher mit der Rückseite des Pinsels eindrücken.
Mit einem Cocktail-Trinkhalm den Mund formen und ein klein wenig aufdehnen und mit zwei Fingern zusammen drücken. Löcher für die Augen, die Ohren und die Hörner eindrücken.
Kopf auf den Lollystiel drücken. Für die Ohren die Kügelchen flachdrücken und zusammenklappen, mit ein wenig Kleber in die vorgesehenen Löcher stecken. Die Hörner werden tropfenförmig gerollt und zum Trocknen zur Seite gelegt und erst ein wenig später in die entsprechenden Löcher gesteckt.
Kleine schwarze Augen rollen und mit Kleber fixieren. Den braunen Fondant ganz dünn ausrollen und in Streifen bzw. kleine eckige Flächen schneiden, mit ein bisschen Zuckerkleber aufbringen.
Der kleinen Giraffe für rosige Bäckchen ein wenig Puder auftragen, die Hörner anbringen, Augenbrauen einkerben, den Augen mit weißer Farbe noch ein kleines Highlight aufmalen.
Ist sie nicht süß????



Hier hat sie ein schönes Plätzchen auf einer Boot-Torte bekommen :-)

Gutes Gelingen!
Süße Grüße
Marianne

Kommentare:

  1. zucker zucker zucker süss. unglaublich .. muss ich auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marianne,

    danke für diese tolle Anleitung. ;-)

    Ich bin froh deine Seite über Facebook gefunden zu haben, sie ist echt klasse und ich bin jetzt sicher öfters mal hier.

    LG
    sendet
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Total niedlich die Giraffe!!!
    Mit dieser Methode kriege sogar ich als Modellier-Dummy schöne Figuren hin... ;-)
    Süße Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hut ab, das Formen kannst du perfekt !! Die Giraffe ist total lieeeb !
    lg, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marianne,
    eine super Anleitung für eine süße Giraffe!!!

    Liebe Grüße
    Diane

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, die Giraffe sieht klasse aus! Sie erinnert mich ein bisschen an die Figur Urmel aus dem Eis ( die neue "Animation")---das wär doch mal was, ein Urmeli....! :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marianne

    deine Figuren sind wirklich toll!!!

    Deine Anleitungen sind der Wahnsinn.

    Danke!!
    Liebe Grüße
    Danijela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marianne kannst du mir einen Tipp geben wie ich eine Katze und Biene modellieren kann einfache Lösung. Deine Figuren sehen Super aus. Maria

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die lieben Worte!
    @Schokofee - JA ein Urmel, das wäre eine gute Idee.
    @Maria - ich werde ein paar Fotos für Katze und Biene machen - in den nächsten Tagen!
    Süße Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marianne,
    ich bin begeistert von deiner Seite! Und erst recht von deiner tollen Arbeit. Ich bin noch ein ziemlicher Neuling in sachen Motivtorten und hätte eine Frage zu deiner Arche. Super toll!!!
    Ich habe nächste Woche Taufe von meinem Sohn und da würde ich super gerne die Arche machen. Kannst du mir vielleicht ein paar Hilfestellungen geben?
    Was für ein Kuchen ist das? Hat er eine Füllung? Ist er mit Ganache eingestrichen und anschließend mit Fondant eingedeckt? Welche farbe hast du benutzt?

    Fragen über Fragen. Ich hoffe, du kannst mir weiter helfen?!

    Viele Grüße Marlies

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marlies,
    das ist ein Kakaokuchen, du kannst ihn mit Ganache füllen und einstreichen, dann mit Fondant (evtl. Schokofondant) eindecken.
    Damit der Fondant schön dunkel braun wird kannst du statt Farbe Kakao einkneten.
    Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Marianne,
    Vielen Dank für die hilfreichwn Tipps. Ich bin gespannt, ob ich das hinbekomme?!
    Viele Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Sehr toll. Ist das rollfondat oder modelierfondant?
    Lg nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      hier habe ich normalen Rollfondant verwendet.
      Durch die Stütze in der Mittel funktionierte das wunderbar.
      Bei den derzeitigen Temperaturen würde ich jedoch sicher mit Mdoellierfondant (500g Fondant mit 1 Teel. CMC verknetet) modellieren.
      Gutes Gelingen,
      liebe Grüße
      Marianne

      Löschen
  14. Hallo, die Giraffe ist so goldig!
    Wie befestigst du Deine süßen Figuren auf der Torte?
    Vielen Dank!

    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      entweder ich setze die Figuren einfach nur drauf (nach dem Transport) oder ich nehme etwas Zuckerkleber (Rezept findest du hier auf meinem Blog) oder ich stecke einen Zahnstocher (evtl. Schaschlik-Spieß) von unten in die Figur.
      Süße Grüße
      Marianne

      Löschen
  15. Hallo Marianne,

    war heute bei deiner Demonstration Modellieren mit Schokolade auf der Cake Cologne dabei. Ich bin fasziniert wie schnell du die Giraffe gezaubert hast! Hat großen Spaß gemacht würde am liebsten sofort loslegen! Großes Kompliment auch für deinen Blog!

    Viele Grüße aus Köln
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke :-)
      Gutes Gelingen und liebe Grüße
      Marianne

      Löschen
  16. Die Anleitung ist super. Habs direkt ausprobiert und es ist super süß geworden.
    Ich werde deinen blog weiter lesen und weitere Rezepte und Anleitungen von Dir ausprobieren

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Marianne, deine Kreationen sind wunderbar und ich bin ein großer Fan deiner Seite. Deinen Kurs in Köln habe ich leider verpasst, bist du 2015 wieder in Deutschland?
    Ich fange mit dem Modellieren gerade an und habe das Problem, dass meine Figuren so schnell die Form verlieren. Der Körper ist gut, aber dann beim Einführen des Stäbchen wird er zusammengestaucht. Oder aber der Kopf ist so schwer, dass er den Hals des Körpers zerdrückt. Ich habe Wilton BP und Fondant 50:50 gemischt.
    Was mache ich falsch?
    Danke für einen Rat und Deine Zeit.
    Viele Grüße
    Nadia

    AntwortenLöschen