Frosch-Kuchen

Hier noch Fotos von der Torte, die ich für meinen Basiskurs vorbereitet hatte, bzw. im Kurs fertig gemacht habe, damit die Teilnehmer einige verschiedene Techniken sehen bzw. dann auch probieren konnten.
 Innen hatte ich wieder einen Regenbogenkuchen versteckt, denn endlich wollte ich ihn ja auch einmal kosten ...
 ... und auch ein Anschnittfoto machen.
Süße Grüße
Marianne

Kommentare:

  1. Hmmm... da bekomme ich gleich Apettit :o)

    Teilt man für die bunten Böden einfach einen Teig in 6 gleiche Teile und färbt die dann nacheinander ein?
    Das muss ich auch irgendwann mal testen *hmmm*

    ganz liebe Grüße
    Christin

    Kurze´s Köstlichkeiten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christin, ja ich teile den Teig auf 6 Teile und färbe die, dann backe ich immer 2 gleichzeitig (ich habe die 20er Form zweifach).
    werde noch ein Foto nachreichen :-)
    Süße Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wirklich super aus. Obwohl ich sagen muss man muss sich schon daraun gewöhen, in diese Farben zu beisen :-)
    Aber für Kinder ist das sicher eine feine Sache. Jetzt fehlt in deiner Tiersammlungs Anleitung noch ein liebes Pferd :-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    es war gar nicht schlimm da rein zu beißen.
    Aber Kinder sind wohl mehr begeistert davon wie unser eins!

    Pferdchen soll noch kommen :-)
    Süße Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen