Dino

Dieser Tage war es so warm und frühlingshaft draußen, da hatte ich die Idee meinem kleinen Dinosaurier eine Eistüte in die Hand zu geben.
Man benötigt etwa 150 g Modellierfondant in Hellblau 
und kleine Mengen in Dunkelblau, Braun, Grün, Gelb, Schwarz und Weiss.
 Wie fast alle Teile beim Modellieren beginnt man mit einer Kugel, aus dieser formt man dann einen Tropfen.
Die Beinchen bekommen an der Vorderseite zwei Einkerbungen.
Der Bauch wird mit ovalen, dunklen Flächen beklebt.
Der Kopf wird birnenförmig modelliert und die Schnauze wird in Dunkelblau ummantelt.
Die Nasenlöcher mit einem Bonetool oder mit der Rückseite eines Pinsels eindrücken.

Vertiefungen für die Augen machen und die Augen oval formen. Mit ein bisschen Zuckerkleber fixieren.
Die schwarzen Pupillen und die drei Kopfhörner formen und aufkleben.
Für die Eistüte ein wenig braunen Rollfondant ausrollen und mit einem Karomuster versehen. Die bunten Kugeln mit ein wenig Kleber fixieren.
Unterhalb vom Hals die Hände befestigen und die Eistüte in die Hände legen. Ein paar dreieckige Schuppen am Rücken und am Schwanz anbringen.
Zu guter letzt hab ich festgestellt, dass die Ohren noch fehlen :-)
und eine rosarote Zunge!

Gutes Gelingen
süße Grüße
Marianne

Kommentare:

  1. Wie goldig!
    Danke für die tolle Anleitung, Wahnsinn, was du dir für Mühe machst!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    der kleine Dino ist sooooooo zuckersüß!
    Danke für die Anleitug.

    Liebe Sonntagsgrüße aus Berlin
    sendet Dir
    fenta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, diese Anleitung sehe ich dank FB (More-ish Cupcakes) erst jetzt!
    Der Dino ist sooo süß!
    Danke für die Anleitung! Den werde ich bestimmt einmal nachmachen!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marianne,
    ich bin gestern auf diese Seite gestoßen, da ich bei Google nach einer Anleitung für einen Dino gesucht habe. Nun habe ich gestern nach dieser tollen Anleitung meine erste Fondant-Figur gemacht (siehe hier: http://www.flickr.com/photos/100762081@N07/11764114444/in/set-72157635226824036).

    Vielen Dank für die tolle Anleitung! Nachdem meine erste Tierfigur so gut geklappt hat, werde ich bestimmt noch deine weiteren Anleitungen ausprobieren. Ich finde ja v.a. den Löwen total putzig.

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bravo Marion,
      er ist dir toll gelungen :-)
      Süße Grüße
      Marianne

      Löschen